APA - Austria Presse Agentur

Angeblicher österreichischer IS-Kämpfer in Syrien gefasst

Kurdische Soldaten haben in Syrien angeblich einen österreichischen IS- Kämpfer festgenommen. Laut ORF kursiert auf Facebook ein entsprechendes Video, aufgenommen in einem Lager. Darin gibt ein junger Mann an, aus Wien zu sein.

Der Terrorismus-Forscher Thomas Schmidinger bezeichnet die Quelle des Videos im ORF als verlässlich. Es handle sich um einen Mann, dessen Familie aus der Türkei stamme. Seine Staatsbürgerschaft lasse sich noch nicht verifizieren. Er könnte der erste IS- Kämpfer aus Österreich sein, den die kurdischen Einheiten gefasst haben. An die 100 IS-Kämpfer aus Österreich dürften sich laut Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) noch in Syrien und dem Irak befinden.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!