APA - Austria Presse Agentur

Kneissl schließt Südasien-Tour mit Besuch in Neu-Delhi ab

Zum Abschluss ihrer neuntägigen Südasien-Reise besucht Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) die indische Hauptstadt Neu-Delhi, wo sie am Montag mit Außenministerin Sushma Swaraj zusammentreffen wird. Unter dem österreichischen EU-Ratsvorsitz war im November 2018 eine neue EU-Indien Strategie verabschiedet worden. Dabei steht die Forcierung der Kooperation im multilateralen Bereich im Vordergrund.

Am Dienstag stehen für Kneissl Gespräche bei einer Frauen-NGO sowie ein Vortrag zum Thema "the Energy Mix of Future" auf dem Programm. Am Abend tritt die Außenministerin die Rückreise an, die Ankunft in Wien erfolgt Mittwochfrüh. Swaraj hatte bereits vor zwei Jahren den damaligen Außenminister und heutigen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) empfangen. Kurz war damals mit einer Wirtschaftsdelegation nach Neu-Delhi gereist.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!