APA - Austria Presse Agentur

Lawinengipfel im Wiener Bundeskanzleramt

Die Regierung lädt am Dienstag zu einem Lawinengipfel in das Bundeskanzleramt, bei dem Umwelt- und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) und Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) eine Zwischenbilanz zu den bisherigen Ereignissen ziehen. Ebenso werden gemeinsam mit Einsatzorganisationen und Beteiligten Problemfelder und Lösungsansätze besprochen.

Der Gipfel findet vor dem Hintergrund der extrem starken Schneefälle vor allem in der ersten Jänner-Hälfte statt. Diese brachten eine stark erhöhte Lawinengefahr mit sich. Allein in Tirol gingen rund 220 Lawinen ab. "Wir müssen darüber reden, wie wir die bestehenden Schutzmaßnahmen optimieren, aber auch richtiges Verhalten der Menschen in gefährdeten Gebieten unterstützen können", kündigte Köstinger für den Gipfel an.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!