APA - Austria Presse Agentur

Mailänder Fashion Week: Armanis Rhapsodie in Blau

Eine Hommage an die Farbe Blau - das ist Giorgio Armanis Leitbild für die Saison Herbst/Winter 2019/20. Sie prägte fast die gesamte Show des Stardesigners, die am Samstagabend anlässlich der am Montag endenden Mailänder Fashion Week stattfand.

"Ich liebe die Tiefe und die Kraft dieser Farbe. Sie ist die einzige Alternative zu Schwarz", erklärte der Designer gegenüber der italienischen Branchenzeitung "MF Fashion" seine Wahl.

Er inszenierte die Kollektion in einer intimen, salonartigen Atmosphäre. Und zum ersten Mal überhaupt brachte er die Frauen- und Männerlinie gemeinsam auf den Laufsteg.

Die Mode selbst ist Armani pur. Jene unverkrampfte Eleganz, mit der er sein Lebenswerk aufbaute. So entfernt er bei Jacken den Kragen und ersetzt ihn durch ein dekoratives Streifenornament. Die Hosen variieren zwischen schmalen Schnitten und Modellen im Jodhpur-Stil: mit Weite an den Oberschenkeln. Hier und da fügt er abstrakte Musterbilder ein. Samt hat einen starken Auftritt und am Abend funkeln die Kristalle. Armanis Botschaft an die Männer: Tragt wieder Krawatten!

Umgekehrt ist dann natürlich Schwarz die einzige Alternative zu Blau

APA - Austria Presse Agentur

Warum also beide Farben nicht kombinieren?

APA - Austria Presse Agentur

Männer tragen bei Armani wieder Krawatten

APA - Austria Presse Agentur

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!