APA - Austria Presse Agentur

RTR warnt vor Ping-Anrufen beginnend mit +44

Die Telekom-Regulierungsbehörde RTR warnt vor Anrufen beginnend mit der britischen Ländervorwahl +44. Seit Anfang April habe die Meldestelle Rufnummernmissbrauch rund 50 Meldungen über belästigende Anrufe erhalten. Darunter befanden sich Ping-sowie Werbe-Anrufe. Bei Erstem soll ein Rückruf provoziert werden, bei Zweitem wollen Anrufer etwa Kryptowährungen verkaufen.

"Wenn Sie keinen Anruf aus dem Vereinigten Königreich erwarten, ignorieren Sie ihn einfach", empfahl Telekom-Regulator Johannes Gungl in einer Aussendung am Freitag. Angerufene sollen keinerlei Daten preisgeben, am besten überhaupt auflegen. Belästigende Anrufe können online unter http://go.apa.at/ugoP1L4j gemeldet werden. Auf der Homepage findet sich auch eine aktuelle Liste betroffener Vorwahlen, die missbräuchlich verwendet werden: http://go.apa.at/3LhpPk0e.