Golden Tree Ageless im Produkttest 2023: Erfahrungsbericht

Nati Melnychuk / Unsplash

Golden Tree Ageless im Test: Hält die Creme, was sie verspricht?

Wir haben die Anti-Aging-Creme mit dreifacher Wirkung, die für ein strafferes Hautbild sorgen soll, getestet.
Monika Kässer

Werbung

Sich im Anti-Aging-Dschungel zurechtzufinden, kann sich in Anbetracht der Fülle an Produkten schwierig gestalten. Wir helfen dir ein wenig hindurch und haben eine Gesichtscreme getestet, die vielversprechend klingt. Die Golden Tree Ageless Natural Anti-Aging-Creme besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen und soll in der Lage sein, dank Flügeltang das Progerin-Level (das Protein beschleunigt den Alterungsprozess) in der Haut zu senken. Ein sichtbarer Lifting-Effekt (nach nur fünf Minuten!) sowie eine reduzierte Faltentiefe sollen laut Hersteller das Resultat sein.

Ob die Creme hält, was sie verspricht? Wir haben sie auf Herz sowie Nieren geprüft und waren überrascht. 

Für dich ausgesucht

Was verspricht die Golden Tree Ageless Creme?

Die Golden Tree Ageless Anti-Aging-Creme soll mittels der patentierten Inhaltsstoffe in der Lage sein, den Alterungsprozess der Haut zu verlangsamen und bereits nach wenigen Anwendungen für sichtbare Effekte sorgen. Neben der aufpolsternden Wirkung versorgt die Creme die Haut mit ausreichend Feuchtigkeit und nährenden Wirkstoffen. Das in der EU hergestellte Produkt ist tierversuchsfrei, dermatologisch getestet und – laut Hersteller – für jeden Hauttyp geeignet.

Hier die Eigenschaften im Überblick:

  • Reduziert sichtbar feine Linien und Fältchen
  • Strafft schlaffe & faltige Haut in fünf Minuten
  • Schützt die Haut vor Alterung
  • Strafft, festigt und spendet Feuchtigkeit
  • Geeignet für alle Hauttypen, auch für empfindliche Haut

Welche Wirkstoffe sind enthalten?

  • Flügeltang: Laut Herstellerseite handelt es sich bei dem klinisch getesteten Flügelalgenextrakt Juvenessence um einen patentierten Anti-Aging-Wirkstoff, der den Progerinspiegel der Haut bei Erwachsenen um 79 Prozent senken kann. Gleichzeitig wird das Kollagenniveau im Körper erhöht und Festigkeit sowie Dichte bei dünner, alternder Haut wiederhergestellt.
  • Hydrolysiertes Biopolymer aus Akazienharz: Im Jahr 2016 patentierte ein innovatives französisches Unternehmen ein neues hydrolysiertes Akazienharzpolymer namens Easyliance. Es soll innerhalb von fünf Minuten nach der Anwendung wirken und einen sofortigen Straffungseffekt erzeugen. 
  • Edelweiß: Edelweiß-Extrakt schützt vor oxidativem Stress und trägt dank Lifting-Effekt zum straffen Aussehen der Haut bei. 

Hinzu kommen noch antioxidativer Grüntee-Extrakt, Traubenkernöl, Hagebuttenöl, Arganöl, Rosmarinextrakt sowie indischer Wassernabel.

Die Golden Tree Ageless Natural Anti-Aging-Creme mit Dreifach-Wirkung.

k.at Red.

Golden Tree Ageless im Produkttest

So weit die Theorie. Zugegeben: Das klingt schon alles sehr vielversprechend, aber bei Anti-Aging-Produkten bin ich schon ein wenig skeptisch. Ob es eine Creme wirklich schafft, Falten zu minimieren oder gar verschwinden zu lassen?

Um die Wirkung nachweisen zu können, habe ich zweimal pro Tag ausschließlich die Golden Tree Ageless Natural Anti-Aging-Creme verwendet, morgens lediglich in Kombi mit Sonnenschutz. 

Erster Eindruck

Zunächst muss man relativ oft den Pumpspender betätigen, bis das Produkt einsatzbereit war. Zwar ist die Creme nicht parfümiert, jedoch haben die Inhaltsstoffe einen dezenten Eigengeruch, der mir persönlich nicht zugesagt. Meine Kollegin hingegen fand den Duft nicht unangenehm – im Gegenteil.

Für dich ausgesucht

Das Produkt lässt sich gut verteilen, schmiert nicht und zieht trotz der zahlreichen Öle recht schnell ein. Die Haut fühlt sich aufgepolstert an, durchfeuchtet und genährt.

  • Was mich überrascht hat: Trotz der reichhaltigen Formulierung liegt die Creme nicht schwer auf der Haut und hat sogar einen leicht mattierenden Effekt. Sinken die Temperaturen, fängt meine Haut an, unangenehm zu spannen. Seit ich diese Creme verwende, ist das komplett weg.
  • Weiterer Pluspunkt: Das Produkt ist auch ideal als Make-up-Unterlage, da nichts krümelt oder verschmiert. 

Anti-Aging-Effekt merkbar? 

Doch nun zur wichtigsten Frage aller Fragen: Habe ich durch die Verwendung der Golden Tree Ageless Creme einen Effekt bemerkt? Die Haut fühlt sich nach dem Auftragen tatsächlich straffer an. Zu meinem Erstaunen konnte ich nach knapp zwei Wochen einen minimalen Unterschied der Faltentiefe auf der Stirn erkennen.

An den Fältchen der Augenpartie habe ich bis jetzt jedoch keine Veränderungen wahrgenommen. Möglich auch, dass die Falten an der Stirn glatter wurden, da meine Haut nun besser genährt und mit Feuchtigkeit versorgt ist. 

Für dich ausgesucht

Fazit zur Golden Tree Ageless Creme

Grundsätzlich also eine empfehlenswerte Gesichtscreme, die zwar keine Wunder bewirkt, aber ihren Zweck erfüllt und feine Fältchen glätten kann. Ich teste die Creme auf jeden Fall weiterhin. Außerdem benötigt die Haut auch eine gewisse Zeit, um sich an ein neues Hautpflegeprodukt zu gewöhnen. Sollte ich eine weitere Veränderung wahrnehmen, gibt es definitiv ein Update.