Witzigster Witz der Welt laut Studie: Zwei Jäger sind im Wald ...

Jonathon Burton / Unsplash

Witzigster Witz der Welt? DIESER soll es laut Studie sein!

Laut dem Psychologen Richard Wiseman handelt dieser von zwei Jägern, die im Wald auf der Pirsch sind.
Monika Kässer

"Herr Doktor, ich hab Durchfall, kann ich damit baden?" – "Ja, wenn Sie die Wanne voll kriegen." Puh, ob das so lustig ist? Bei Witzen erkennt man, wie unterschiedlich unser Sinn für Humor sein kann. Die einen können den Bauch kaum mehr halten vor Lachen, manche stehen bedröppelt da und verstehen die Pointe gar nicht, die anderen verdrehen nur müde die Augen. 

Doch es soll einen Witz geben, der als ganz besonders lustig gilt. Zumindest hat ihn ein Großteil der Befragten zum witzigsten Witz der Welt gekürt.

Für dich ausgesucht

Wie lautet der witzigste Witz der Welt?

Der britische Psychologe Richard Wiseman von der University of Hertfordshire hat sage und schreibe 40.000 Witze auf einer eigens dafür eingerichteten Website sammeln und von weit über 100.000 Leser:innen aus aller Welt bewerten lassen. Auf Platz eins hat es der Jäger-Witz geschafft, jener erhielt die größte Aufmerksamkeit sowie das größte Verständnis bei den unterschiedlichen Kulturen und Ländern. Seither gilt der Witz, der auf einem Sketch des irischen Komikers Spike Milligan basiert, als lustigster der Welt

Das ist der Witz:

Zwei Jäger sind im Wald, als einer von beiden zusammenbricht. Er atmet nicht mehr, sein Blick ist glasig und starr. Der andere Jäger greift in Panik zu seinem Telefon und ruft den Notarzt: "Ich glaube, mein Freund ist tot! Was soll ich bloß machen?" Die Notrufzentrale antwortet: "Beruhigen Sie sich. Vergewissern Sie sich zuerst, dass er auch wirklich tot ist." Stille am anderen Ende, dann hört man einen Schuss. Zurück am Telefon fragt der Jäger: "Gut, und jetzt?"

Überraschung als verbindende Komponente

Was den Witz von anderen abheben und daher besonders witzig machen soll, ist eine Komponente, welche Menschen aus aller Welt verstehen: "Die Überraschung", wie die deutsche Psychologin und Humorforscherin Tabea Scheel erklärt. "Man baut eine gewisse Anspannung auf, weil man weiß, dass es ein Witz ist. Man wartet auf das Ungewöhnliche. Und dann kommt etwas tatsächlich ganz anderes, als man denkt – und die Anspannung entlädt sich in einem Lachen oder zumindest in einem Schmunzeln", so die Expertin. 

Wer sich nur schwer ein Lächeln entlocken kann, sollte sich öfter einen Ruck geben. Immerhin stärkt Lachen nachweislich das Immunsystem, kann Schmerzen reduzieren und setzt Glückshormone frei.