Evan Agostini/Invision/AP

"About Time: Fashion and Duration": Was ihr über das Thema der Met Gala 2020 wissen müsst

Das Thema für die Met Gala 2020 wurde bekanntgegeben – wir erklären euch, was es bedeutet.

Nachdem der letzte Met Ball unter dem Motto “Camp” stand, hat das Kostüm-Institut des Metropolitan Museum of Art nun das Thema für das kommende Jahr bekanntgegeben: "About Time: Fashion and Duration".

Das Thema wurde von den Werken von Virginia Woolf und den Theorien des französischen Philosophen Henri Bergson inspiriert. Der Kurator Andrew Bolton hebt besonders den Film “Orlando” hervor, der auf dem gleichnamigen Buch von Virginia Woolf basiert und von einem Lord handelt, der vom Mann zur Frau wird und 300 Jahre lang lebt.

“Es gibt eine wundervolle Szene, in der Tilda Swinton einen Irrgarten in einer Robe aus dem 18. Jahrhundert betritt, und als sie durch läuft, ändert sich ihre Kleidung und wird zu einem Kleid aus dem 19. Jahrhundert. Daher kam die ursprüngliche Idee”, so Bolton gegenüber der “Vogue”.

Was Bolton an Woolf besonders gefällt, ist, dass sie Zeit als Kontinuum sh, in dem es keinen Anfang, keine Mitte und kein Ende gibt. “Es gibt nur ein großes Mittendrin. Fashion ist die Gegenwart”, so Bolton. Die große Ausstellung wird 160 Stücke aus den vergangenen 150 Jahren beinhalten und soll so die Mode der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zeigen.

Die Stücke werden in zwei Blöcke unterteilt: Einerseits werden schwarze Looks von 1870 bis 2020 zu sehen sein, auf der anderen Seite weiße Stücke. So wird beispielsweise ein schwarzes Kleid aus den späten 1870ern neben einem Alexander-McQueen-Rock aus 1995 ausgestellt werden. Auch die Zukunft der Mode und das Thema Nachhaltigkeit sollen Thema der Ausstellung sein.

Die Show wird von Es Devlin designt, die auch schon für das Royal Opera Haus und Beyoncé gearbeitet hat. Die Gala wird am 4. Mai 2020 stattfinden.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.