Reuters/LUCAS JACKSON

Adeles Trainer erklärt ihren Gewichtsverlust

Nachdem die Sängerin ein Bild von sich auf Instagram postete, interessierte alle nur ein Thema: Ihr Gewichtsverlust.

Nachdem die Sängerin anlässlich ihres Geburtstags ein Foto von sich postete, fokussierten sich sowohl Fans als auch KritikerInnen mehr auf ihr Aussehen als auf ihren Ehrentag. Adele hat sich bisher zu den zahlreichen Kommentaren nicht gemeldet – im Gegensatz zu ihrem ehemaligen Personal Trainer Pete Geracimo, der in einem Instagram-Posting die zahlreichen Reaktionen scharf kritisiert: "Es ist entmutigend, negative Kommentare und böse Anschuldigungen über ihre Kurven zu lesen, die die Echtheit ihres Gewichtsverlustes infrage stellen", so Geracimo.

Für dich ausgesucht

Auch KritikerInnen, die behaupteten, dass die Sängerin ihren Lifestyle geändert habe, um mehr Alben zu verkaufen, wies er zurecht: "Sie hat ihr gottgegebenes Talent nie untergraben, indem sie vorgab, etwas zu sein, was sie nicht war." 

Es sei nicht Adeles Ziel gewesen, superdünn zu werden – sie wollte lediglich gesund leben, insbesondere nach ihrer Schwangerschaft und einer Operation. "Die Metamorphose ist nicht dafür da, um sich der Musikindustrie zu beugen, Schlagzeilen zu machen oder ein Vorbild zu sein. Sie macht das alles für sich selbst und für ihren Sohn Angelo", schrieb Pete Geracimo weiter.

Ob seine Aussagen die Berichterstattung über Adeles Gewichtsverlust ändern werden, wird sich spätestens dann zeigen, wenn wieder ein Schnappschuss der Sängerin auftaucht. Im Oktober 2019 wurde Adele auf Drakes Geburtstagsfeier fotografiert – seitdem wird medial über die Gründe ihrer körperlichen Veränderung und über mögliche Diäten spekuliert. Adele hat die zahlreichen Mutmaßungen bislang nicht kommentiert.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!