APA - Austria Presse Agentur

Arnold Schwarzenegger trainiert zur Musik von Taylor Swift

Arnold Schwarzenegger postete ein Video seines Workouts – und seine Playlist schien einige Fans zu irritieren.

Der Schauspieler und ehemalige Gouverneur von Kalifornien hat im Zuge der Corona-Pandemie seinen Fans gezeigt, dass man weder ein Fitnessstudio noch teure Geräte braucht, um fit zu bleiben. Zu Beginn des Lockdowns postete Arnold Schwarzenegger mehrere Bilder seines Workout-Programms aus seiner Jugendzeit und erklärte auf Reddit, welche Übungen er damals wie oft wiederholte, um seinen Körper zu formen.

Für dich ausgesucht

Liegestütze, Dips mit zwei Sesseln, Sit-ups und Klimmzüge standen unter anderem auf Arnold Schwarzeneggers Ganzkörper-Trainingsplan. Nun veröffentlicht Schwarzenegger ein Video, in dem nicht seine Übungen im Vordergrund stehen, sondern vielmehr seine Playlist, die er offenbar während des Trainings hört.

Während Arnold Gewichte stemmt, ist Taylor Swifts Song "Ready for It" zu hören. "Alt, aber nicht veraltet. T-Bar-Rudern sind meine Lieblingsübungen", lautet die Caption.

Sein Sohn Patrick Schwarzenegger teilte den Clip und zog Arnold wegen seiner Musikwahl auf: "Im Fitnessstudio zu Taylor Swift abgehen. Liebes es. Weiter so", so Patrick Schwarzenegger. "Arnold Schwarzenegger hört Taylor Swift? Hätte nie gedacht, dass dies jemals geschehen oder eine Möglichkeit sein könnte", schrieb ein Twitter-User. "Arnie hört Tay Tay!!! Die Welt könnte im Moment nicht ausgeglichener sein", lautet ein weiterer Kommentar auf Instagram. 

US-Medienberichten zufolge bestehe sogar eine weit entfernte Verbindung zwischen Swift und Schwarzenegger: 2012 soll die Sängerin Connor Kennedy, Patrick Schwarzeneggers Cousin, gedatet haben.