APA - Austria Presse Agentur

Auch zweiter Sohn von Nick Cave verstorben

Der Musiker Nick Cave muss mit dem Tod seines ältesten Sohnes Jethro Lazenby einen weiteren schweren Verlust erleiden.

"Mit großer Traurigkeit kann ich bestätigen, dass mein Sohn Jethro verstorben ist. Wir würden es begrüßen, wenn die Privatsphäre der Familie in dieser Zeit respektiert würde", so der Künstler in einer kurzen Erklärung. Die Todesursache wurde nicht bekannt gegeben.

Der Tod des Sohnes ereignete sich knapp sieben Jahre, nachdem Caves Sohn Arthur im Alter von 15 Jahren bei einem Sturz von einer Klippe in der Nähe seines Hauses in Brighton, England, ums Leben kam.

Für dich ausgesucht

Jethro wurde 1991 geboren und wuchs in Australien auf, wo er Nick Cave erst im Alter von acht Jahren kennenlernte. "Zu meinem ewigen Bedauern hatte ich in den Anfangsjahren nicht viel Kontakt zu Jethro, aber jetzt habe ich eine großartige Beziehung zu ihm", sagte Nick in einem Interview 2008.

Lazenby arbeitete als Schauspieler und Model und war kürzlich wegen Körperverletzung an seiner Mutter Beau Lazenby in Melbourne verurteilt worden. Nach Angaben seines Anwalts wurde bei ihm vor kurzem eine Schizophrenie diagnostiziert.