APA - Austria Presse Agentur

Austro-"Tatort" erhielte über eine Million Zuseher

Durchschnittlich 1,073.000 Zusehern waren am Sonntag bei der Premiere von Nikolaus Leytners Austro-"Tatort" "Baum fällt" dabei. Damit liegt der Kärnten-Krimi mit Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser laut ORF auf Platz 7 im Reichweiten-Ranking aller "Tatort"-Folgen seit 1995. Der Marktanteil erreichte 32 Prozent.

"Wieder zeigt sich: Die beste Kommissarin und der beste Kommissar Neuhauser und Krassnitzer sorgen für überwältigenden Publikumszuspruch - mit der besonderen österreichischen Mischung aus eigener Sprache und kulturellem Biotop, aus einem fein verwobenen Geschichten-Teppich mit einzigartigem Kärntner Lokalkolorit", so ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner. In Deutschland erzielte "Baum fällt" durchschnittlich 9,9 Millionen Zuseherinnen und Zusehern und einem Marktanteil von 28 Prozent.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!