Screenshot via Instagram

Baby-Biebs: Justin Bieber teilt Kindheitserinnerungen

Früh übt sich: Justin Bieber war offenbar schon in der Schule ein Trendsetter.

"Zweite Klasse, wasserstoffblonde Haare, ich setze Trends früh": So kommentiert Justin Bieber eines von vielen alten Schulfotos, die er auf Instagram mit dem Rest der Welt teilt. Das Bild legt nahe, dass Justin wohl schon als Volksschüler ein Faible für gebleichte Haare hatte – erst 2015 löste er mit dem Look einen Trend aus.

Seine Vorliebe für Stirnbänder, wie er sie offenbar gerne auf Klassenfotos trug, scheint er inzwischen hinter sich gelassen zu haben – im Gegensatz seinem alten Freund Jordan, den Justin unter den Fotos markiert.

Nur bei einem Klassenkollegen, der auf einem Foto neben Justin sitzt, ist er sich nicht mehr ganz sicher: "Ich glaube, sein Name war Hal – ich habe ihn im Schach geschlagen, daran erinnere ich mich."

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.