EPA/WILL OLIVER

Bella Thorne überrascht ihren Verlobten mit einem Ring

Bella Thorne bricht mit Gender-Klischees: Zur Verlobung bekam Benjamin Mascolo einen Ring von ihr.

Die ehemalige Disney-Schauspielerin und nunmehr preisgekrönte Porno-Regisseurin Bella Thorne gab erst kürzlich ihre Verlobung mit dem italienischen Schauspieler und Musiker Benjamin Mascolo bekannt. Mascolo hatte im März auf seinem Instagram-Account öffentlich gemacht, dass er Bella Thorne einen Antrag gemacht und sie Ja gesagt hatte. Damals wurde Thorne mit einem prunkvollen Verlobungsring überrascht – nun war er an der Reihe.

Für dich ausgesucht

Wie Benjamin Mascolo auf Instagram zeigt, bekam auch er zur Verlobung ein funkelndes Schmuckstück von Bella Thorne überreicht. "Sie hat mir einen Verlobungsring geschenkt", lautet die begeisterte Caption unter mehreren Fotos, die Mascolo und Thorne ganz in Weiß – vermutlich beim Ring-Shopping – in Beverly Hills zeigen.

Auch auf den Fotos zu sehen ist der funkelnde Ring, den Benjamin Mascolo von seiner zukünftigen Ehefrau angesteckt bekam. Der goldene Klunker ist stilecht mit Diamanten besetzt. Auf einem Schnappschuss ist außerdem zu sehen, wie Bella Thorne den Ring küsst.

Die beiden lösen sich damit von veralteten Rollenbildern – warum sollte bei einer Verlobung auch nur eine Partei einen Ring tragen dürfen? Dass Mascolo derjenige war, der den Antrag gemacht hat, scheint dabei eher Zufall: Als er im März die Verlobung mit den Worten "Sie hat Ja gesagt" verkündete, kommentierte Bella Thorne: "Du hättest auch Ja gesagt" – und deutete damit an, dass sie wohl kein Problem damit gehabt hätte, den Antrag zu machen.

Bella Thorne und Benjamin Mascolo sind seit 2019 ein Paar. Die beiden hatten sich über Instagram kennengelernt. Bald soll das Paar erstmals gemeinsam vor der Kamera stehen: In dem Indie-Film "Time Is Up" werden sie in den Hauptrollen zu sehen sein, wie "Deadline" berichtet.