Universal Music

Billie Eilish: "Wurde mit dem Alter weniger selbstbewusst"

Billie Eilish hat ihre eigene Dokumentation nochmal angesehen und stellt fest, dass ihr Selbstbewusstsein mit dem Alter abnahm.

Nach ihrem Auftritt bei der diesjährigen Met Gala hätten wir uns nicht gedacht, dass Billie Eilish mit ihrem Selbstbewusstsein zu kämpfen hat. Der 19-jährige Superstar zog mit einer Traumrobe von Oscar de la Renta alle Blicke auf sich und erinnerte an Marilyn Monroe. 

In einem Interview mit Drew Barrymore eröffnet Billie Eilish nun, dass ihr Selbstbewusstsein mit zunehmendem Alter gesunken sei. Im Gespräch bewundert Drew Barrymore die Sängerin für ihren starken Willen und erinnerte an ein Konzert, bei dem sich Billie Eilish den Knöchel verletzte und kurze Zeit später wieder auf die Bühne ging. 

Auch die Ehrlichkeit des jungen Popstars macht Eindruck auf Drew Barrymore: "Das ist einer der Gründe, warum ich so in dich verliebt bin, weil du sagst: 'Schau, ich will es einfach auf eine bestimmte Weise machen.' Und die Leute wissen nicht, wie sie so ehrlich sein sollen. Wie sagt man es einfach so, wie es ist?", fragt die Schauspielerin. "Ich war schon immer sehr, sehr willensstark und ehrlich  was ich für Fluch und Segen halte", erwidert die 19-Jährige. 

Für dich ausgesucht

Billie Eilish: "Mein Selbstbewusstsein hat abgenommen"

Billie Eilish erzählt, dass sie vor einigen Wochen noch einmal ihre Dokumentation, die Ende Februar auf Apple+ erschien, gesehen hatte, und verriet, dass sie dabei weinen musste. Der Grund: Sie habe gemerkt, dass sie damals  während der Aufnahme – viel "freier und selbstbewusster" war, als sie es jetzt ist. 

"Je älter ich wurde, desto weniger selbstbewusst bin ich geworden. Ich habe mir die Dokumentation vor ein paar Wochen noch einmal angesehen und es hat mich zum Weinen gebracht, weil ich dachte, wie freigeistig und aufgeschlossen ich war, und dann ist es, als würden die Medien es einfach wegreißen von dir", erklärt der Popstar. Während dieser Aussage wurde die 19-Jährige emotional, die Tränen standen ihr in den Augen.

Sie versuche gerade herauszufinden, wie sie damit umgehen soll, so Billie Eilish weiter. "Ich glaube fest daran, dass du das wirst", sagt Drew Barrymore darauf.

Für dich ausgesucht

Billie Eilish erklärte außerdem, dass es komisch für sie sei, von ihren HörerInnen als "Fans" zu sprechen. "Ich war früher immer ein Fan von jemanden und dann hatte ich selbst welche – schon mit 14", so Eilish. "Das ist weird."