Screenshot via TikTok / APA

Billie Eilish nach den Oscars: Sie "scheißt" auf ModekritikerInnen

Billie Eilish meldet sich nach den Oscars von der Toilette: Modekritikern zeigt sie den Mittelfinger.

Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung schrieb Billie Eilish Geschichte: Ihr Bond-Soundtrack "No Time to Die" wurde als bester Filmsong ausgezeichnet – damit ist sie die erste Oscar-Gewinnerin überhaupt, die in den 2000er Jahren geboren wurde.

Trotz ihres historischen Erfolgs wurde die 20-Jährige im Nachhinein auf Social Media kritisiert – und zwar für das Kleid, in dem sie zur Preisverleihung erschien. Die schwarze Gucci-Robe, die Eilish an dem Abend trug, kam bei manchen selbsternannten ModeexpertInnen auf TikTok nämlich nicht sonderlich gut an.

Für dich ausgesucht

Der TikTok-User @koltenkephart thematisierte in einem Video die für seinen Geschmack schlimmsten Outfits der diesjährigen Oscar-Verleihung. Ganz vorne mit dabei ist auch der opulente Look von Bille Eilish – das unförmige Kleid erinnerte viele an die Anfänge ihrer Karriere, als Billie Eilish noch ausschließlich weit geschnittene Kleidung trug und ihren Körper nicht zeigte. Das Urteil von @koltenkephart: "Ich habe genug von ihrer Scheiße."

Billie Eilish ließ sich daraufhin nicht lange lumpen und lieferte prompt die perfekte Antwort auf seinen Kommentar: Sie reagierte mit einem eigenen Video, das sie augenscheinlich mit runtergezogenen Hosen auf der Toilette zeigt, und schrieb dazu: "Ich habe NICHT genug von meiner Scheiße. Ich scheiße jetzt gerade." Dazu zeigt die Sängerin gekonnt den Mittelfinger in die Kamera. So macht man das!

Ihren Fans scheint die Aktion zu gefallen: Billie Eilishs Video zählt bereits über drei Millionen Likes und wurde mehr als 17 Millionen Mal angesehen.