Deleted - 3943352

Billie Eilish will nicht, dass sich Leute als sie ausgeben

Auf ihrem offiziellen Instagram-Account bittet die Sängerin Menschen, die sie in der Öffentlichkeit nachahmen, damit aufzuhören.

Billie Eilish hat es satt, dass Menschen sie imitieren, um Aufmerksamkeit zu erregen. In einer Instagram-Story erklärte sie, dass es einerseits gefährlich und andererseits gemein gegenüber ihren Fans sei.

Für dich ausgesucht

Eilish veröffentlichte Screenshots von Personen, die sie in der Öffentlichkeit nachahmen und ihren Look kopieren: "Das ist so respektlos, dass ihr so auf die Straße geht und glaubt, dass ich das anziehen würde", schreibt die Sängerin auf Instagram. Sie sei kürzlich auf YouTube-Videos gestoßen, die sie vermeintlich in einem Einkaufszentrum zeigen oder dabei, wie sie sich in einem Auto vor ihren Fans versteckt. Laut Eilish soll der Vlogger Jordan Matter besonders dreist gewesen sein. Matter versammelte Menschen um sich, gab mit schwarzgrünem Haar vor, Eilish zu sein, und sprang in die Menge. "Du lässt mich schlecht aussehen", richtete sich die Sängerin an Matter.

Instagram/billieeilish

Instagram/billieeilish

Daraufhin entfernte Matter das Video und entschuldigte sich bei der Sängerin. "Es war nicht meine Absicht, respektlos gegenüber Billie Eilish zu sein. Ich bin ein großer Fan", so Jordan Matter. "Ich habe zuvor nie einen Promi imitiert, da diese Videos weit verbreitet sind, dachte ich, es würde Spaß machen. Ich fand es völlig harmlos und wollte mich nicht als Billie ausgeben. Offensichtlich lag ich falsch.

Auch Maggie Eilish, die Mutter von Billie Eilish, warnte die Fans vor möglichen ImitatorInnen. "Bitte lasst euch von so etwas nicht blenden – Billie würde niemals so eine Aufmerksamkeit wollen", so Maggie Eilish.