APA - Austria Presse Agentur

Cardi B: Diesen Job hat sie sich beim "Playboy" geangelt

Cardi B freut sich: Sie hat einen Job als Creative Director für die neue "Playboy"-Plattform ergattert.

Cardi B ist nicht nur in der Musikbranche erfolgreich, sondern kann sich auch bald als Kreativdirektorin (Creative Director) für den US-"Playboy" sehen lassen!

Ein/e KreativdirektorIn ist meist für die inhaltliche und formale Gestaltung eines Produkts verantwortlich – diese Rolle darf die Rapperin nun für das bekannte Männermagazin übernehmen. 

Für dich ausgesucht

Für Cardi B wird "ein Traum wahr"

In einem Instagram-Posting berichtete die Musikerin von ihrem neuen Job: "Wir stellen die erste Kreativdirektorin des legendären 'Playboy' vor, nämlich mich! Der 'Playboy'-Familie beizutreten ist ein Traum und ich weiß, dass ihr lieben werdet, was wir auf die Beine stellen", kommentierte die Rapperin.

Für dich ausgesucht

Sie werde nicht nur als Creative Director tätig sein, sondern sei auch Gründungsmitglied der neuen Lifestyle-Plattform "CENTERFOLD". 

In einem offiziellen Statement sagte die Rapperin: "Solange ich denken kann, fühle ich mich mit dem 'Playboy' verbunden." Das Männermagazin sei für die Musikerin die "ursprüngliche Plattform für unzensierte Kreativität."