chethanx / Instagram

Chet Hanks auf Instagram: "Brauche keine Corona-Impfung"

Chet Hanks sorgt mit seinen Aussagen über die Corona-Impfung auf Instagram für Aufregung.

Tom Hanks' Sohn Chet sorgt erneut für Aufregung auf Social Media. Der 31-Jährige erklärte auf Instagram, dass er sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen wird.

Eine interessante Aussage, waren doch seine Eltern Tom Hanks und Rita Wilson im Frühjahr an Corona erkrankt. Für den Schauspieler steht jedoch fest – er braucht die Impfung nicht. 

Für dich ausgesucht

Chet Hanks bezeichnet Corona als Grippe 

Doch was ist der Grund für Hanks' Abneigung gegen die hilfreiche Impfung, die vor allem vor einem schweren Krankheitsverlauf schützen soll?

In einem Instagram-Video erklärte Hanks, dass sein Immunsystem das Arzneimittel einfach nicht braucht: "Wenn es nicht kaputt ist, sollte man es nicht reparieren! Ich hatte nie Corona. Ihr werdet mich nicht mit dieser verdammten Nadel stechen!", sagte Chet Hanks in dem Video. "Es ist die verdammte Grippe. Finde dich damit ab. Wenn ihr krank seid, bleibt drinnen."

Für dich ausgesucht

Chet Hanks stellt Inhaltsstoffe der Corona-Impfung infrage

Einige NutzerInnen sind von Chets Kommentaren überrascht und erinnern den Schauspieler erneut daran, dass seine Eltern an dem Virus erkrankten. Zudem merken einige UserInnen an, dass Chet Hanks* Aussagen schlichtweg falsch und wissenschaftlich widerlegt seien – besonders in Bezug darauf, dass es sich bei Corona laut ihm "nur um eine Grippe" handle. 

Doch Hanks ließ sich von diesem Backlash nicht entmutigen und erklärte in einem zweiten Instagram-Video weiter: "Genauso wie ihr das Recht habt, sauer auf mich zu sein, weil ich gesagt habe, dass ich mich nicht impfen lasse – habe ich das Recht, diesen Scheiß nicht zu nehmen."

Für dich ausgesucht

Laut Chet Hanks sei sein "Immunsystem in Ordnung" und müsste nicht durch die Impfung "manipuliert" werden.

"Seien wir mal ehrlich. 99 Prozent von euch würden kein Shampoo benutzen, das nicht von der FDA (US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel) zugelassen wurde, aber ihr seid bereit, euch von der Regierung eine experimentelle Spritze geben zu lassen", sagte Hanks weiter.