David Crotty/Patrick McMullan via Getty Images

Chrissy Teigen teilt auf Twitter gegen Lori Loughlin aus

Chrissy Teigen würde gerne eine Hochchule besuchen und bezog sich dabei auf den Bestechungsskandal von Lori Loguhin.

Model Chrissy Teigen hat ihren Twitter-Account reaktiviert und ist äußerst bissig unterwegs. Nachdem die Frau von Sänger John Legend die Social-Media-Plattform verließ, weil sie unter Cyber-Mobbing litt, teilte sie bei ihrer Rückkehr nun richtig aus. 

In einem Tweet erklärte Chrissy, dass sie gerne an eine Gastgewerbefachschule gehen würde, jedoch "alt ist" und nie ihre SATs belegt hat. Unter SAT versteht man "Scholastic Aptitude Test", ACT steht für "American College Test". Die Tests sind laut "Infoblatt des bayrischen Amerikahauses" Prüfungen, die das Allgemeinwissen und die Studierfähigkeit testen. 

Für dich ausgesucht

Seitenhieb gegen Lori Loughlin

"Ich würde gerne die Gastgewerbefachschule besuchen. Ich bin alt und habe meine SATs nicht gemacht. Wie funktioniert das jetzt? Wie kommt man in die Schule? Muss ich wie Lori Laughlin photoshoppen, um angenommen zu werden", twitterte die 35-Jährige, die auf den Bestechungsskandal der Schauspielerin aus dem Jahr 2019 anspielt.

 

Loughlin wurde gemeinsam mit ihrem Ehemann Mossimo Giannulli angeklagt und schuldig gesprochen, weil sie eine halbe Million US-Dollar an Bestechungsgeldern gezahlt haben soll, damit ihre beiden Töchter an der University of Southern California (USC) zugelassen werden.

Das Promi-Paar gab seine Kinder fälschlicherweise als Ruderinnen aus, um sie über das Sportteam an der USC unterzubringen. Die Schauspielerin und der Designer wurden zu zwei bis fünf Monaten Gefängnis sowie zu einer Strafe von 400.000 US-Dollar verurteilt. Loughlin saß 2020 zwei Monate hinter Gittern und ist nun wieder auf freiem Fuß. 

 

Für dich ausgesucht

Geht Teigen bald wieder zur Schule? 

Doch was ist nun mit Chrissys Traum, wieder die Schulbank zu drücken? Dieser könnte tatsächlich bald wieder wahr werden, denn das College of Charleston (CofC) kommentierte Teigens Thread: "CofC Programm für Hotel- und Tourismusmanagement ist eines der besten im Land! Wir können dich mit dem Programmdirektor verbinden, damit du mehr darüber erfahren kannst. Haben wir erwähnt, dass die Einstiegstests optional sind? Also kein SAT-Ergebnis benötigt!"

Ob Teigen das Angebot annimmt, ist unklar – falls doch, sind wir uns sicher, dass wir bald darüber auf Twitter lesen werden.