Model Chrissy Teigen hatte das mit Abstand gewagteste Outfit an: Ihre Beinschlitze reichten bis zur Brust.

REUTERS/DANNY MOLOSHOK

Chrissy Teigen verabschiedet sich von ihren Brustimplantaten – mit einer Torte

"RIP 2006 - 2020": Chrissy Teigen hat sich ihre Brustimplantate nach 14 Jahren entfernen lassen.

Chrissy Teigen wäre nicht die Internet-Ikone, die wir so lieben, wenn sie die Entfernung ihrer Brustimplantate nicht auf eine ganz besondere Art und Weise gefeiert hätte. Nach 14 Jahren ließ sie die Implantate kürzlich herausnehmen – und zur Feier des Tages gab es einen waschechten Busen-Beerdigungs-Kuchen, wie sie in ihren Instagram-Storys zeigt.

Für dich ausgesucht

Aber damit nicht genug: Von ihrer Tochter bekam Chrissy mehrere zuckersüße Briefe, in denen sie ihr “viel Spaß” bei der Operation wünschte.

Screenshot via Instagram

Die Operation ist ohne Komplikationen verlaufen. Vor mehreren Wochen verkündete Chrissy Teigen, dass sie genug von ihren großen Brüsten habe – unter anderem, weil sich ihr Körper durch ihre Schwangerschaften verändert habe und ihre Brüste ohnehin nicht mehr die Form haben, die sie sich durch die Operation versprach.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!