Black Beauty: Chrissy Teigen betonte in Marchesa - wie fast immer - ihre Modelbeine.

REUTERS/DANNY MOLOSHOK

Chrissy Teigen zeigt ihre "heilenden Brüste"

Chrissy Teigen hält ihre Fans nach ihrer Brust-OP auf ihrem Instagram-Account weiterhin auf dem Laufenden.

Chrissy Teigen hat sich vor einigen Wochen ihre Brustimplantate entfernen lassen. Seitdem postet sie regelmäßig Updates und lässt ihre Fans an ihrer Erfahrung teilhaben: Sei es ihr Genesungsprozess nach der Operation oder ihre Abschiedszeremonie mit einem Busen-Beerdigungs-Kuchen – das Model liefert authentische Einblicke in ihr Alltagsleben und ihre FollowerInnen lieben sie dafür.

Für dich ausgesucht

Teigen teilte in einer Instagram-Story, die mittlerweile gelöscht wurde, ein Foto in einem schwarzen Oberteil. Zu sehen waren ihre Brüste, auf denen der Bartagam von ihrem Sohn Miles Platz genommen hatte – "heilende Brüste" schrieb Teigen dazu.  

Das Model meldete sich unmittelbar nach ihrer Brust-OP auf Instagram und ließ ihre Fans wissen, dass der Eingriff zwar ohne Komplikationen verlaufen sei, sie aber höllische Schmerzen habe. Ihr aktuelles Bild deutet darauf hin, dass sich Teigen allmählich von den Strapazen erholt. 

Ende Mai verkündete Chrissy Teigen, dass sie genug von ihren großen Brüsten habe – unter anderem, weil sich ihr Körper durch ihre Schwangerschaften verändert habe und ihre Brüste ohnehin nicht mehr die Form haben, die sie sich durch die Operation versprach. Das Model ließ sich im Alter von 20 Jahren die Brüste machen.

Screenshot via Instagram

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!