thesnkmagic / tiktok

TikTok-Hack: Weniger Augenringe mit der "Concealer-Brille"?

Immer mehr TikTokerInnen tragen sich eine "Concealer-Brille" während ihrer Schminkroutine auf. Wir erklären, was dahintersteckt.

Ein TikTok-Trend jagt den nächsten: Hast du schon von der "Concealer-Brille" gehört? Der neue Make-up-Trick soll es ermöglichen, dass die Augen strahlender und wacher erscheinen.

Concealer wird normalerweise unter den Augen aufgetragen, um Augenringe und Fältchen zu kaschieren. Mit dem TikTok-Hack soll dieser Schritt in der Schminkroutine revolutioniert werden.

Für dich ausgesucht

So funktioniert die "Concealer-Brille"

Wie die TikTokerin Serena Lakkiss erklärt, soll man sich mit einem Concealer eine Brille ins Gesicht malen.

  • Dabei machst du zwei große Kreise um deine Augen.
  • Danach verbindest du diese mit einem Strich auf dem Nasenrücken
  • und machst noch zwei weitere Striche an deinen Schläfen – die Brillenbügel. 

Mit dieser Technik sorgst du nicht nur dafür, dass deine Augenringe abgedeckt sind, sondern auch für eine perfekte Lidschatten-Basis. 

TikTokerin @glamwithsuzan stand dem Trend anfangs eher skeptisch gegenüber und verglich sich beim Auftragen des Concealers mit der Comic-Figur Arthur, die vor allem durch ihre schwarze Brille auffällt.

Für dich ausgesucht

Immer mehr Beauty-Fans sind von dem Hack inzwischen begeistert. Der Hashtag #eyeglassconcealer hat bereits mehr als 26,7 Millionen Aufrufe auf TikTok.