REUTERS/ MARIO ANZUONI

Hat DaBaby YouTuberin JoJo Siwa in einem Rap gedisst?

DaBaby bezeichnete JoJo Siwa in einem Rap als "Bitch" – und erntete zahlreiche verwirrte Reaktionen.

Der 29-jährige Rapper DaBaby, der im vergangenen Jahr mit seinem Song “Rockstar” durchstartete, sorgte am vergangenen Wochenende mit einer Textpassage eines neuen Freestyle-Raps für fragende Gesichter und haufenweise witzige Reaktionen.

Für dich ausgesucht

In dem Track namens “Beatbox Freestyle” ist zu hören, wie er die erfolgreiche 17-jährige YouTuberin als “Bitch” bezeichnet. Zahlreiche Twitter-UserInnen zeigten sich durch die Beleidigung, die aus heiterem Himmel kam, verwirrt:

Auch YouTube-Kollege James Charles fragte sich in einem Tweet, womit JoJo Siwa DaBabys Diss verdient hat:

Zahlreiche Fans des Rappers versuchten auf Twitter darüber aufzuklären, dass DaBaby JoJo nicht gedisst habe: “Er sagte ‘You a bitch and JoJo Siwa’. Jojo = Jonathan aka DaBaby. Siwa = See why. ‘You a bitch and Jonathan sees why’”, lautete die Herleitung der Fans.

Nichtsdestotrotz entschuldigte sich DaBaby bei JoJo Siwa und schrieb in einem Tweet, dass seine dreijährige Tochter ein Riesenfan von ihr sei. Sie solle sich nicht einreden lassen, dass er ein Problem mit ihr habe – es habe sich nur um ein Wortspiel gehandelt.