APA - Austria Presse Agentur

Darum hat Lady Gaga ihre Lederjacke an einen Fan verschenkt

Bilder der Treffens machten die Runde – nun wissen wir, was dahinter steckt.

“In weniger als 24 Stunden hat Lady Gaga einem Kellner 700 Dollar Trinkgeld gegeben und einem Fan ihre Lederjacke geschenkt. Die Mutter Teresa unserer Zeit”: So lautet der Tweet eines Fans zu den jüngsten stabilen Aktionen von Lady Gaga.

Für dich ausgesucht

Wie Fotos zeigen, überreichte sie einem Fan namens Shannon McKee vor einem Markt in Malibu einfach mal ihre Lederjacke. Shannon erzählte später gegenüber “Today”, was es mit den Fotos auf sich hatte. “Ich ging gerade in den Markt und sagte, dass sie eine wirklich tolle Jacke anhabe und badass damit aussehe”, so die Frau. Sie dachte, sie mache einer wildfremden Person ein Kompliment und bemerkte erst kurz darauf, dass sie mit Lady Gaga sprach.

Als sie realisierte, wer vor ihr stand, beschloss sie, die Situation nicht ungenutzt verstreichen zu lassen und setzte zu einer Lobeshymne an. “Es gibt eine Geschichte, die ich mit ihr teilen wollte. Also ging ich zu ihr und meinte: ‘Du bist Lady Gaga, oder? Mein bester Freund aus der High School war ein großer Fan von dir. Und du bist der Grund, warum er sich vor mir geoutet hat. Ich wollte dir dafür danken, dass du so eine unglaubliche Verbündete bist’”, erzählt Shannon von dem Gespräch. Besagter Freund habe außerdem fünf Lady-Gaga-Tattoos.

Daraufhin gab ihr Lady Gaga, die laut Shannons Bericht sichtlich gerührt war, ihre Lederjacke: “Dir hat die Jacke so gut gefallen. Sie gehört dir. Zieh sie an und von jetzt an siehst du badass darin aus”, soll Lady Gaga gesagt haben.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!