sinaalesi / TikTok

TikTok-Trend: Was steckt hinter #derbeathatmichzerrissen?

"Der Beat hat mich zerrissen": Dieser Sound geht auf TikTok viral und wird zum neuen Trend!

Auf TikTok verbreitet sich gerade im deutschsprachigen Raum ein Sound, der von der TikTokerin @therealmenorah ins Leben gerufen wurde. In einem Video erklärt die Userin mit über 120.000 FollowerInnen, dass sie gleich auf eine K-Pop-Party geht.

"Hi, mein Name ist Menorah. Ich geh gleich auf 'ne K-Pop-Party und ich hoffe der Beat zerreißt mich", sagt die TikTokerin. Kurze Zeit später sieht man sie auf der Party, dabei sagt sie: "Der Beat hat mich absolut zerrissen."

Für dich ausgesucht

Das Video ging auf der Plattform viral und wurde mehr als 2,5 Millionen Mal angesehen. Doch nicht nur das: Das Videoaudio der TikTokerin etablierte sich zu einem neuen Sound, der von NutzerInnen nun für ihre eigenen Videos verwendet wird. 

Für dich ausgesucht

Immer mehr NutzerInnen benutzen den Menorah-Sound

Zu dem Sound der Originalvideos erstellten UserInnen schon mehr als 3100 weiterer TikToks. Dazu wurde der Hashtag #derbeathatmichzerrissen verwendet, der bereits mehr als 1,5 Millionen Aufrufe hat.

TikTokerInnen nutzen den Sound von @therealmenorah, um positive oder negative Situationen zu beschrieben. Dabei stellen sich die UserInnen im Videotext meist mit ihrem Vornamen vor und erklären ihr "Dilemma", während sie den Sound nachsprechen. 

@sinaalesi erklärte beispielsweise in einem Video, dass ihr Bruder ihre Spitzen schneiden möchte und sie hofft, dass ihre Haare "nicht zu kurz werden". Kaum ertönt der Satz "der Beat hat mich zerrissen", zeigt sich die TikTokerin mit einer Kurzhaarfrisur. 

Wir haben die lustigsten Videos mit dem Sound für euch zusammengefasst: 

Für dich ausgesucht