CC0 Pixabay, Screenshot via Twitter @_FrauLehrerin_

Diese "Bachelor"-Tweets sind besser als die Sendung selbst

Fragwürdige Tattoos, Zwillinge und 17 Jennys: "Der Bachelor" zieht auch dieses Jahr wieder alle Register.

Wer denkt, das erste Jahresquartal in all seiner Post-Feiertags-Tristesse wäre die schlimmste Zeit des Jahres, ist selbst schuld: Nicht nur werden wir im Jänner mit der mittlerweile 15. Staffel "Germany's Next Topmodel", "DSDS" und einer bereits im Vorfeld heiß diskutierten Dschungelcamp-Edition beschenkt, auch der "Bachelor" treibt dieser Tage wieder sein Unwesen auf RTL.

Für dich ausgesucht

Gleich vier alteingesessene Reality-Formate im Fernsehen zu verfolgen kann sowohl zeitlich als auch nervlich mitunter schwierig werden. Die gute Nachricht: Den "Bachelor" muss man eigentlich gar nicht selbst schauen, um sich ausgiebig daran zu ergötzen. Dafür gibt es nämlich das Internet – und dort wird zum "Bachelor"-Auftakt traditionell ein Gag-Feuerwerk gezündet.

So konnte man sich bequem via Twitter darüber informieren, dass in der ersten Folge der Kuppelshow direkt ein "Vegan"-Hals-Tattoo, schicksalshafte Gefängnisbeichten à la "Supertalent" und erstmals eineiige Zwillinge als Kandidatinnen präsentiert wurden. Vor allem aber zeigen sich UserInnen hellauf begeistert über die namentliche Aufstellung des diesjährigen Bewerberinnen-Felds, das wohl zu mindestens 40 Prozent aus Jennys besteht. Aber seht selbst. Happy Bachelor!

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!