Netflix

Diese Romanzen erwarten uns in der neuen "Sabrina"-Staffel

Im Serien-Finale wird die Zukunft von Greendale und "Nabrina" endgültig besiegelt.

Am 31. Dezember erscheint die letzte Staffel zu “Chilling Adventures of Sabrina“ – und obwohl Greendale mit der Bedrohung des Dunklen Lords zu kämpfen hat, sind die Fans vielmehr auf das zukünftige Liebesleben der Figuren gespannt.

Während am Ende der letzten Staffel sowohl bei Roz (Jaz Sinclair) und Harvey (Ross Lynch) als auch bei Theo (Lachlan Watson) und Robin (Jonathan Whitesell) alles gut zu laufen schien, bleibt die Frage nach einer gemeinsamen Zukunft für Nick (Gavin Leatherwood) und Sabrina (Kiernan Shipka), auch Nabrina genannt, offen.

Vor der Veröffentlichung der letzten Folgen sprachen die Stars mit "E! News" über die mögliche Entwicklung ihrer Figuren.

Hin- und hergerissen

"Ich meine, was denkst du? Sie sind großartig. Sie lieben sich. Sie werden einen Weg finden. Ich denke, dass wohin auch immer Sabrina gehen wird, Nick ihr folgen wird, egal ob sie zusammen sind oder nicht“, erzählte Shipka. Leatherwood fügte hinzu: "Nick möchte ein Teamplayer sein. Er will helfen, aber kann die Tatsache nicht ignorieren, dass er total in Sabrina verliebt ist.“

Diyah Pera/Netflix

Emotional

Watson sieht in der Beziehung zwischen Theo und Robin "eine süße High-School-Beziehung" und scherzte, dass es in dieser Romanze "um einen 700-Jährigen“ gehen würde. Sinclair sprach über die Höhen und Tiefen in der Beziehung von Roz und Harvey: "Eines der Dinge, die ich an Roz und Harvey liebe, ist, dass ihre Beziehung im Laufe der Zeit gewachsen ist. Durch diese Veränderung habe ich das Gefühl, dass sie gelernt haben, einander besser zu verstehen. Ich liebe Roz und Harveys Beziehung und im vierten Teil wird sie wirklich sehr schön werden."

Die Stars wollten zwar nicht zu viel verraten, doch ihre Statements weisen eindeutig daraufhin, dass man sich auf ein emotionales Serien-Finale freuen darf.

Für dich ausgesucht