Dieser alte TV-Auftritt von Lena Meyer-Landrut geht auf TikTok viral

Dieser alte TV-Auftritt von Lena Meyer-Landrut geht auf TikTok viral
Ein antiker Clip aus "Richter Alexander Hold" wird heftig auf TikTok geteilt. Darstellerin: Eine damals noch unbekannte Lena Meyer-Landrut.

Über zehn Jahre sind vergangen, seitdem Lena Meyer-Landrut mit "Satellite" den Eurovision Song Contest für Deutschland gewann und über Nacht zum europaweiten Superstar avancierte.

Schon damals wühlten Boulevardmedien in der Vergangenheit der Schülerin – gefunden wurden Auftritte als Komparsin in den Scripted-Reality-Formaten "K11 – Kommissare im Einsatz" und "Richter Alexander Hold". "Oslo-Kandidatin Lena Meyer-Landrut spielte im Trash-TV!", titelte die "Bild"-Zeitung. Lena selbst wollte sich schon damals nicht zu den vermeintlichen Jugendsünden äußern.

Nun scheint offenbar genügend Zeit vergangen zu sein, um Lenas frühere Schauspiel-Ausflüge wieder als Neuigkeit zu begreifen: Auf TikTok gehen dieser Tage gleich mehrere Clips einer Folge "Richter Alexander Hold" aus dem Jahr 2009 viral. Darin zu sehen ist: Lena mit Fake-Babybauch.

Hochgeladen wurden die insgesamt sechs Videos, die Lenas gesamten Auftritt ergeben, von dem Account @jj.mavio. Der erfolgreichste Clip verzeichnet aktuell knapp drei Millionen Aufrufe und mehr als 275.000 Likes. Dass die gesamte Episode seit jeher auf mehreren Video-Plattformen zugänglich war, scheint dabei unwichtig.

Im selben Jahr war Lena Meyer-Landrut auch in der Serie "K11 – Kommissare im Einsatz" zu sehen. In einer Folge mimte die Sängerin die Tochter die Tochter eines russischen Drogenbosses. Einige Szenen daraus sind auf YouTube zu finden. 

Kommentare