TikTok/screenshot/@amandamarriiee

Dieser vermasselte Heiratsantrag geht auf TikTok viral

Ein Mann wollte seiner Freundin auf einem Boot einen Heiratsantrag machen und fiel dabei versehentlich ins Wasser.

Es gibt wahrscheinlich nichts Aufregenderes als einen Heiratsantrag zu planen: Der perfekte Augenblick, eine romantische Location und die Umsetzung spielen dabei eine wesentliche Rolle. Während manche Menschen jedes noch so kleine Detail einkalkulieren, scheinen andere wiederum einige Komponenten zu übrsehen, die den Antrag eventuell ruinieren könnten. Ein virales TikTok-Video zeigt nun, dass sich zwei Boote für einen Heiratsantrag nicht wirklich eignen.

Für dich ausgesucht

Zu Beginn des Clips verläuft alles noch harmonisch, der Mann steht auf einem Boot, seine Freundin auf einem anderen, dann zückt er eine Ringschachtel aus seiner Hosentasche. Sie kann ihre Freude kaum zurückhalten, schlägt sich die Hände vor den Mund und schnappt nach Luft. "Wie im Märchen", hört man einen Zuschauer im Hintergrund sagen. 

Und dann nimmt das Chaos seinen Lauf: Als sich die Frau nach vorne beugt, um ihren Freund zu küssen, wurde der Motor des Bootes offenbar ausgelöst. Die Frau kippt nach hinten, verpasst ihrem Zukünftigen einen Fußtritt ins Gesicht, sodass dieser in Wasser fällt. Innerhalb von Sekunden endet die romantische Stimmung in einem Fiasko, das mit über zwei Millionen Aufrufen auf TikTok viral ging.

Wie "Daily Dot" berichtet, soll das Paar allerdings keine Verletzungen davon getragen haben. Auch wenn der Antrag alles andere als reibungslos verlief, sagte die Frau schließlich "Ja".