Dschungelcamp war für Djamila Rowe "das schönste Erlebnis"

Djamila Rowe äußert sich über Dschungelcamp: "Schönste Erfahrung"
Als amtierende Dschungelkönigin ist Djamila Rowe nach Deutschland zurückgekehrt.

Nach dem Dschungelcamp kann Djamila Rowe (55) noch nicht abschalten. Die Siegerin der jüngsten Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" war erst am Morgen des 1. Februars wieder in Deutschland gelandet und schon am Abend live in "stern TV" bei RTL zu Gast.

Zwei ZuschauerInnen und eine verwirrte Königin

Die Sendung begann für des TV-Publikum und die Dschungelkönigin zunächst verwirrend. Erst ein und dann auch noch ein zweiter Mann - offenbar aus dem Studiopublikum - stürmten vor die Kameras. Das Ganze wurde jedoch von Moderator Steffen Hallaschka (51) und Mitarbeitern schnell und souverän unterbunden. "Die waren doch gecastet jetzt, oder? [...] Ist das euer ernst jetzt?", fragte Rowe, die von der Situation wohl genauso verwirrt war, wie die Zuschauerinnen und Zuschauer vor den Bildschirmen. "Falls noch jemand den Beweis brauchte, wir sind live", scherzte Hallaschka später.

Nach diesem kurzen Zwischenfall konnten sich der Moderator und die Dschungelkönigin doch noch ungestört unterhalten. "Ich war so, wie ich bin – authentisch. Ich habe nicht gespielt", erklärte Rowe ihr Erfolgsgeheimnis. "Gar nicht groß planen, einfach machen. [...] Ich muss nicht laut sein, um gesehen zu werden." Sie habe an "DSDS"-Kultkandidat Menderes (38) denken müssen, der 2016 die zehnte Staffel gewinnen konnte.

Nichts ist schöner als der TV-Dschungel

Rowe habe sich bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" viele "Dinge von der Seele gesprochen und das tat mir gut". Sie habe wohl in ihrem "ganzen Leben noch nie so viel geweint wie dort". Gleichzeitig war die Show eine großartige Erfahrung für die 55-Jährige: "Das Dschungelcamp war für mich das schönste Erlebnis in meinem Leben."

So offen und bodenständig sich Rowe im TV-Dschungel gegeben hatte, sprach sie mit Hallaschka unter anderem nun auch über Beauty-Eingriffe. Sie habe Hyaluron in den Lippen und "mal wieder ein bisschen übertrieben". Rowe sei froh, wenn es wieder weniger werde. "Bei mir ist das ein oder andere ein bisschen aus dem Ruder geraten." Sie mache da nun "erstmal nichts mehr rein".

Dschungelkönigin im Discounter

Djamila Rowe hatte zuvor bereits erklärt, dass sie sich ihre Lebensmittel weiterhin beim Discounter holen wolle - trotz ihrer Siegprämie in Höhe von 100.000 Euro. "Ich kaufe im Discounter. Ich bin Sparfuchs", bestätigte sie jetzt noch einmal. "Ich rühre mein Preisgeld wirklich erstmal gar nicht an."

Kommentare