Foto von Bruno Henrique von Pexels

Eine Gamerin wurde während eines Livestreams vom Blitz getroffen

Die Twitch-Streamerin Karmaah wurde während einer Live-Übertragung vom Blitz getroffen.

Jaime Bickford, die auf Twitch unter dem Usernamen Karmaah bekannt ist, kommentierte gerade ihren Stream des Spiels "Rocket League", als plötzlich Donner zu hören war und sie seltsame Laute von sich gab. Ihr Publikum wusste zunächst nicht, was geschehen war – den Geräuschen nach zu urteilen schien die junge Frau allerdings unter Schmerzen zu stehen.

Für dich ausgesucht

Wie Bickford später in einem Video auf ihrem Twitch-Kanal erklärte, wurde sie von einem Blitz getroffen. In ihrer Gegend sei es zu schweren Unwettern gekommen, ein Blitz habe dabei in ihr Nachbarhaus eingeschlagen und dürfte über Metall-Leitungen bis in ihren Controller durchgedrungen sein.

Die Gamerin kam mit leichten Verbrennungen an den Händen davon. "Es geht mir vollkommen gut", schreibt sie in einem Tweet. Ihr Controller hingegen hat die Blitz-Attacke nicht überstanden: Wie Bickford in einem Instagram-Posting zeigt, ist der USB-Anschluss leider zerschmolzen, der Controller somit unbrauchbar.

Ein anstehendes Twitch-Turnier musste die Frau nun leider aussetzen. "Meine Hände sind noch immer ein bisschen wund", schreibt sie in einem Tweet. Sie könne zwar spielen, einen Controller zu greifen fühle sich allerdings noch komisch an. Beim nächsten Mal sei sie allerdings wieder dabei.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!