Eine Twitter-Userin sammelt die abgedroschensten Tinder-Bios

Eine Twitter-Userin sammelt die abgedroschensten Tinder-Bios
Alle Frauen unter euch, die Tinder nutzen, kennen diese Bios – leider.

Wer denkt, auf Tinder ginge es nur um die Optik, darf die Macht der geschriebenen Worte keineswegs unterschätzen. Selbstbeschreibungstexte sind für viele auf Tinder genauso wichtig wie die Fotos und das Aussehen einer Person. Und glaubt uns, wenn wir sagen, dass man in diesen sehr kurzen Texten sehr viel falsch machen kann.

Der größte aller Fehler: Die Auswahl eines Textes, der so basic ist, dass so ziemlich jeder andere Mensch auf Tinder ihn auch verwendet. Genau dieser Problematik hat sich die Twitter-Userin @breslqueen mit ihrem Thread zu “Sätzen, die jeder zweite Tinder Boy in seiner Bio stehen hat” angenommen.

Typen auf Tinder werden beispielsweise nicht müde, bei der Angabe ihrer Körpergröße zu betonen, dass sie eigentlich gar nicht verstehen, warum das denn so wichtig sei:

Ist man auf einem Foto mit einem Kind zu sehen, ist es natürlich besonders wichtig, klarzustellen, dass das Kind bloß die kleine süße Nichte sei:

Auch dieses ausgelutschte Gag wird auf Tinder gerne verwendet, um sich ins richtige (und mit “richtig” meinen wir “langweilig”) zu rücken:

Ja, Stefan aus St. Pölten, wir alle wissen, dass reisen deine große Leidenschaft ist, obwohl du lediglich einmal im Jahr auf Sommerurlaub fährst.

Der Thread der einfallslosen Bios scheint kein Ende mehr zu nehmen:

Auch zahlreiche UserInnen haben unter dem Thread von schlimmen Tinder-Texten zu berichten:

Kommentare