APA/AFP/ANGELA WEISS

"SNL": Elon Musk und Grimes traten gemeinsam in Sketch auf

Nicht nur Elon Musk trat bei "Saturday Night Live" auf – auch seine Freundin Grimes spielte in einem Sketch mit.

Am 8. Mai feierte Tesla-CEO Elon Musk sein Moderationsdebüt bei der erfolgreichen Sketch-Comedy-Show "Saturday Night Live". Der 49-Jährige offenbarte direkt in seinem Eröffnungsmonolog, den jede/r "SNL"-ModeratorIn am Anfang der Show hält, dass er unter einer autistischen Entwicklungsstörung – dem Asperger-Syndrom – leidet. 

Damit wollte Musk sein manchmal "sonderbares" Verhalten erklären: "Schauen Sie, ich weiß, dass ich seltsame Dinge sage oder veröffentliche, aber so funktioniert mein Gehirn eben."

Für dich ausgesucht

Grimes gab Schauspieldebüt

Doch nicht nur Elon Musk war bei der Aufzeichnung der letzten "SNL"-Folge anwesend, auch seine Freundin Grimes war in der Show zu sehen. Die kanadische Sängerin spielte in einem Sketch mit, in dem der Mordprozess der Videospielfigur Mario geführt wurde. Elon spielte Wario, den "bösen Mario", der wegen Mordes der bekannten Figur vor Gericht stand.

Während des Sketches versuchte Elon, Waluigi – der als böser Luigi bekannt ist – den Mord anzuhängen. Waluigi soll zudem eine Affäre mit Marios Freundin Prinzessin Peach gehabt haben, die wiederum von Grimes gespielt wurde.

Hier könnt ihr einen Ausschnitt des Sketches sehen:

Für dich ausgesucht

UserInnen kritisieren Sketch mit Musk und Grimes

Twitter-NutzerInnen kommentierten den Sketch von "Saturday Night Live" mit "peinlich" und "unlustig". Zudem wurden einige Szenen des Sketches in Memes verpackt – wir haben die besten Twitter-Reactions für euch zusammengefasst: 

Für dich ausgesucht