Sony Pictures

Fans lachen über den Namen von Sonys Marvel-Universum

"Es klingt wie eine Geschlechtskrankheit", so Fans über den offiziellen Namen des Marvel-Filmuniversums von Sony.

Obwohl Disney und Sony sich zwar darauf geeinigt hatten, Spider-Man weiterhin im Marvel Cinematic Universe auftreten zu lassen, will Sony ein eigenes Film-Universum um die Figur des Peter Parker aufbauen. Nun wurde der Titel von besagtem Universum bekanntgegeben – und Fans sind nicht gerade glücklich.

Für dich ausgesucht

Wie "IGN" in Erfahrung gebracht hat, wird die Reihe den Titel "Sony Pictures Universe of Marvel Characters" tragen. Während Disney also das "Marvel Cinematic Universe" hat, mittlerweile auch bekannt als MCU, wird man beim Sony-Universum wohl vom SPUMC reden dürfen.

Der Name sorgt unterdessen für Spott unter Fans der Marvel-Filme. "SPUMC klingt wie eine sexuell übertragbare Krankheit", so ein User auf Twitter.

Die nächsten Filme im SPUMC werden voraussichtlich "Morbius" mit Jared Leto und der zweite Teil von "Venom" sein. Beide sollen 2021 in die Kinos kommen. 

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!