Fernanda Brandao, Jurorin (c: bravo.de/action press)

Süßes Update: Fernanda Brandão ist verlobt und wird Mutter

Fernanda Brandão könnte wohl nicht glücklicher sein: Die Sängerin hat sich verlobt und erwartet ihr erstes Kind.

Die ehemalige "Deutschland sucht den Superstar"-Jurorin Fernanda Brandão begeistert ihre Fans mit einem zuckersüßen Update aus ihrem Privatleben. In einem Interview mit "Bunte" enthüllte die 38-Jährige, dass sie sich verlobt hat und im sechsten Monat schwanger ist! 

Für dich ausgesucht

Fernanda Brandão und ihr Verlobter wollen "wie Nomaden" leben

Brandão, die ihr Privatleben vorwiegend von der Öffentlichkeit fernhält, erzählte im Interview, dass sie mit dem 36-jährigen Stefan Weber verlobt ist. Weber ist der Stiefsohn des verstorbenen deutschen Menschenrechtlers Rüdiger Nehberg.

Während die ehemalige Hot-Banditos-Sängerin über den roten Teppich schwebt, ist Weber ein Abenteurer und in der Wildnis zu Hause.

Doch das unterschiedliche Paar passt anscheinend perfekt zusammen und hat einen genauen Plan für seine Zukunft. Brandão und Weber möchten nicht sesshaft werden, "sondern wie Nomaden leben" und schauen, wohin sie das Leben führt.

Auch die Geburt wird für Brandão etwas Besonderes: Sie möchte ihr erstes Baby in ihrer Holzhütte in der Wildnis Lapplands gebären. "Unser Kind wird ein Nomaden-Baby", sagte Brandão.

Für dich ausgesucht

Vor der Geburt möchte das Pärchen den Bund der Ehe eingehen. Für Fernanda Brandão war der Antrag ihres Schatzes ein sehr emotionaler Moment: "Ganz besonders hat mich berührt, dass er vorher bei meiner Mutter um meine Hand angehalten hatte", sagte die 38-Jährige.