Screenshots via TikTok @avenuebeat

"Fuck 2020": Die TikTok-Hymne, die wir verdienen

Die Band Avenue Beat hat ihren Frust über das laufende Jahr in einem Song niedergeschrieben, der auf TikTok viral ging.

Mal ehrlich: 2020 ist ein Desaster. Der halbe Planet brennt, beinahe wäre es zum Weltkrieg gekommen und eine globale Pandemie hat all unsere Pläne zunichte gemacht. Die Band Beat Avenue hat die Verzweiflung, die so viele junge Menschen angesichts der aktuellen Situation spüren, hergenommen und in einen Song gepackt, der uns mitten ins Herz trifft: "Fuck 2020".

Für dich ausgesucht

Bereits Anfang Juni veröffentlichten die drei Musikerinnen eine 90-sekündige Version des Liedes auf TikTok – ursprünglich sollte es dabei auch bleiben. Die positiven Reaktionen haben die Band jedoch dazu bewogen, letztendlich einen ganzen Song aus "Fuck 2020" zu machen.

Gegenüber "Buzzfeed News" erzählt Bandmitglied Savana Santos von der Entstehung des Songs: "Wir hatten einfach eine Woche und alles, was schiefgehen konnte, ging schief. Ich erinnere mich noch, dass ich auf der Couch gesessen bin und sagte: 'Wisst ihr was? Ich muss einen Song darüber schreiben.'" 

Über Nacht ging "Fuck 2020" auf TikTok viral. Im zugehörigen Video sieht man die Bandmitglieder vor Bildern der großen Ereignisse des Jahres stehen – von Nachrichten über das Coronavirus über rassistische Polizeibrutalität in den USA bis hin zu Donald Trump ist alles dabei.

Inzwischen gibt es den nunmehr dreiminütigen Popsong auf allen gängigen Streamingportalen – allerdings unter dem jugendfreien Titel "F2020".

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!