APA - Austria Presse Agentur

Fünf Millionen Dollar für Michael-Jordan-Trikot?

Ein Trikot der Basketball-Legende Michael Jordan könnte bei einer Auktion in New York für eine Millionensumme versteigert werden. Wie das Auktionshaus Sotheby's mitteilte, werden für das Jersey, das Jordan im ersten Spiel der NBA-Finals im Jahr 1998 getragen hatte, zwischen drei und fünf Millionen US-Dollar (2,9 bis 4,9 Millionen Euro) erwartet. Gebote können vom 6. bis 14. September abgegeben werden.

Als bisher teuerstes Trikot gilt ein Jersey des argentinischen Fußballers Diego Maradona aus dem Jahr 1986, das im vergangenen Jahr für 8,4 Millionen Euro den Besitzer gewechselt hatte.

Jordan und seine Chicago Bulls hatten die Finalserie 1998 mit 4:2 gegen die Utah Jazz gewonnen. Es war die sechste und letzte Meisterschaft der legendären Nummer 23. Im Vorjahr war ein Paar Sportschuhe des Amerikaners für 1,5 Millionen Dollar versteigert worden.