Netflix

Welche Krankheit hat Gaten Matarazzo aus "Stranger Things"?

Dustin von "Stranger Things" ist für sein Lispeln bekannt. Der Grund dafür ist eine Krankheit.

Zusammen mit seinen FreundInnen Max, Will, Lucas und Elfie bekämpft der schlaue Tech-Nerd Dustin Henderson (Gaten Matarazzo) in "Stranger Things" Monster aus einer anderen Dimension. Dabei stechen vor allem sein Aussehen und seine Aussprache hervor: Da ihm seine Schneidezähne fehlen, lispelt er. Der Grund dafür ist eine seltene Erbkrankheit namens Kleidokraniale Dysplasie.

Die Duffer-Brüder haben die Krankheit von Gaten Matarazzo mit in die Serie übernommen. Denn seine Figur Dustin ist auch an Kleidokranialer Dysplasie erkrankt. Doch was genau steckt hinter der Erkrankung?

Für dich ausgesucht

Gaten Matarazzo geht offen mit seiner Krankheit um

Der Darsteller nutzt seine Bekanntheit, um über seine Krankheit aufzuklären. Denn es verwundert nicht, dass so wenige Menschen diese Krankheit kennen. Immerhin tritt Kleidokraniale Dysplasie laut dem Gesundheitsblog "Apomio" nur bei einem Menschen von einer Million auf. 

So hat er auch keine Scheu seine Zähne auf Instagram zu zeigen. Dort berichtete er zuletzt über eine erfolgreiche OP, bei der ihm 14 Milchzähne gezogen wurden, um Platz für sechs nachfolgende Zähne zu machen.

Gaten Matarazzos Krankheit ist ungefährlich

Laut "Doc Check" sind Merkmale der seltenen Krankheit fehlende Schlüsselbeine, verlangsamtes Knochenwachstum und ein verminderter Zahnwuchs. Unter dem letzten Punkt leidet Matarazzo. So dauert es länger, bis seine ersten und zweiten Zähne da sind. Deshalb hatte der Star bis vor Kurzem seine berühmte Zahnlücke.

Seit dem 27. Mai ist der erste Teil von "Stranger Things" Staffel 4 auf Netflix verfügbar. Der zweite Teil folgt am 01. Juli.