Gigi Birofio ist im Dschungelcamp. Doch was sagt eigentlich seine Ex Michelle zu seinem Auftritt in der Show? 

RTL

Wie real ist Gigi im "Dschungelcamp"? Das denkt seine Ex Michelle

Gigi Birofio ist in der diesjährigen Staffel von "Das Dschungelcamp" zu sehen. Doch wie echt ist sein Auftritt in der Show?

Gigi Birofio sitzt zurzeit im TV-Dschungel und muss sich durch ekelhafte Mutproben vor einem Millionenpublikum beweisen. Der 23-Jährige ist im deutschen Reailty-TV-Universum bekannt, hatte Birofio zuvor doch bei zahlreichen TV-Dating-Formaten mitgemacht. Unter anderem auch mit seiner Ex-Freundin Michelle Daniaux, die er 2020 bei der Show "Ex on the Beach" kennen und lieben gelernt hat. 

Für dich ausgesucht

Danach folgte eine zweijährige On-Off-Beziehung und weitere Auftritte in Sendungen wie "Prominent getrennt", erneut "Ex on the Beach" und "Temptation Island VIP". Nach der letzten gemeinsamen Show (und dem gescheiterten Treuetest vor laufender Kamera) trennten sich die Liebenden wieder. 

Im "Dschungelcamp" überzeugt Gigi Birofio nicht nur mit lustigen Sprüchen, sondern auch mit seiner überraschenden menschlichen Seite, die er vor allem in einer Szene mit Dschungel-Kollegin Jolina Mennen. Die Influencerin erzählte in der Show, dass sie früher als Mann gelebt und sich einer Geschlechtsanpassung unterzogen hat. Gigi zeigte sich interessiert und wollte mehr über das Thema erfahren – Mennen war davon gerührt:

Für dich ausgesucht

Gigi im "Dschungelcamp": Ist alles nur fake? 

Michelle Daniaux hat sich zum Auftritt ihres Ex-Freundes im TV-Dschungel in einem "RTL"-Interview geäußert. Denkt sie etwa, dass Gigi in der Show den ZuschauerInnen nur etwas vorspielt? "Alles, was Gigi da so macht, ist 100 Prozent er. Gerade dass er da pupst und rülpst, das würde er auch beim ersten Date mit einer Megan Fox machen", ist sich die Influencerin sicher. 

Doch seine "narzisstische" Art würde die 23-Jährige zur Weißglut bringen: "Dieses extrem Selbstverliebte und dieses ‘Ich bin Gott und ihr seid alle meine Untertanen’ – das sind narzisstische Züge", erzählte Michelle weiter. "Das ist Fakt und damit kann ich nichts mehr anfangen. Das habe ich lange genug mitgemacht."

Für dich ausgesucht

Die Ex-Freundin des Reality-Stars findet aber auch ein paar positive Worte für seinen Auftritt in der Show: "Im Dschungel habe ich mitbekommen, dass er bei der Geschichte von der Jolina sehr empathisch reagiert hat", sagte Michelle "Das zeigt, dass er auch eine herzliche Seite hat, nicht nur diese dumme und verpeilte. Und die hat er auch, sonst wäre ich nicht mit ihm zusammen gewesen. Ich fände es schön, wenn er ein bisschen mehr davon zeigen würde."

In einem "Dschungelcamp"-Live-Stream beantwortete Daniaux Fan-Fragen zu Gigi und plauderte darüber, ob er das Zeug zum Dschungelkönig hätte. "Ich glaube, die Leute haben nach paar Tagen genug von der witzigen Art", erklärte die 23-Jährige. Sie traut ihm den Sieg nicht zu, doch ins Finale könnte er definitiv einziehen.