APA - Austria Presse Agentur

Großbauer verabschiedet sich mit Saxofon vom Opernball

Die scheidende Opernballorganisatorin Maria Großbauer wird sich bei ihrem letzten Ball am 20. Februar musikalisch verabschieden: Um 23.55 Uhr wird die studierte Saxofonistin im Duett gemeinsam mit Nils Landgren (Posaune) und der Bernd Fröhlich Bigband im großen Saal in der Wiener Staatsoper einen Abschieds-Song spielen - gekleidet in einen Damen-Frack, wie es seitens des Opernhauses hieß.

"Mit dem berühmten Duke Ellington-Jazzstandard 'In a Sentimental Mood' sage ich musikalisch Danke und Auf Wiedersehen. Ich freue mich auf diesen Moment mit Nils Landgren und der Bigband, denn diese Musik bedeutet mir persönlich sehr viel. Dieser gefühlvolle Song drückt aus, was ich empfinde: er ist etwas sentimental, aber vor allem positiv - denn ich bin vor allem dankbar für die vielen wunderbaren Momente in den letzten vier Jahren", sagte Großbauer.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!