APA - Austria Presse Agentur

Gwen Stefani entdeckte erst durch ihre Kinder ihre Legasthenie

Sängerin Gwen Stefani (51) hat nach eigenen Angaben erst durch ihre Kinder herausgefunden, dass sie selbst eine Lese-Rechtschreibschwäche hat.

"Eine Sache, die ich entdeckt habe, als ich Kinder hatte, ist, dass ich Legasthenie habe", sagte sie in der Gesprächsreihe "At Home with Conversation" bei Apple Music.

Für dich ausgesucht

"Und ich habe das Gefühl, dass viele der Probleme, die ich hatte, oder sogar Entscheidungen, die ich für mich selbst getroffen habe, daher rühren", sagte sie.

Einige dieser Probleme sehe sie nun auch bei ihren Kindern Kingston (14), Zuma (12) und Apollo (6). Sie bekämen Unterstützung: "Sie müssen sich dafür nicht schämen."