Screenshot via YouTube

Hat Harry Styles sich gerade geoutet?

Das Internet ist sich sicher: "Lights Up" ist das bisexuelle Coming-out von Harry Styles.

Harry Styles' hat nie einen großen Hehl um seine sexuelle Orientierung gemacht: Gerüchte um seine Bisexualität gab es zwar schon länger, in einem Interview mit der britischen "Sun" erklärte er 2017 aber, dass er schlichtweg kein Bedürfnis habe, sich einem Label zu unterwerfen.

2018 stellte er dann bei einem Live-Konzert einen bislang unveröffentlichten Song namens "Medicine" vor, in dem die Lyrics "The boys and girls are here – I mess around with them, and I'm okay with it" vorkamen – geäußert hat er sich dazu aber nicht.

Wenn es nach dem Internet geht, gibt es nunmehr offizielle Bestätigung, dass Harry nicht nur Frauen zugewandt ist. Im Video zu "Lights Up", der ersten Single seines zweiten Albums, sehen wir einen halbnackten Harry inmitten eines öligen Menschenhaufens – da wird ordentlich geräkelt, geschmiert und gekuschelt, sowohl mit Frauen als auch mit Männern.

Hinzu kommt das Veröffentlichungsdatum, das Fans endgültig glauben lässt, es handle sich hierbei um ein Statement: Song und Video wurden ohne offizielle Ankündigung am 11. Oktober veröffentlicht – dem internationalen Coming-out-Tag.

Und wem das immer noch nicht reicht, der möge bitte auf die Lyrics des Songs achten, die sich mit Themen wie Selbstfindung und Identität auseinandersetzen. Fans jedenfalls sind überzeugt, dass es sich hierbei um eine waschechte bisexuelle Hymne handelt.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.