Heidi Klum

APA/AFP/VALERIE MACON

Heidi Klum und Leni Klum rocken Partner-Leder-Look in New York

Leni Klum ist vor kurzem nach New York gezogen. Nun sah sich das Mutter-Tochter-Duo für die 150-Jahr-Feier von Bloomingdales wieder.

Heidi Klum (49) und ihre älteste Tochter Leni Klum (18) nutzten einen gemeinsamen beruflichen Auftritt am Wochenende in New York für ein Wiedersehen. In aufeinander abgestimmten Outfits aus Leder beziehungsweise mit Leder-Details erschienen sie zur 150-Jahr-Feier der US-Kaufhauskette Bloomingdale's. Das Nachwuchsmodel ist erst im Sommer von Los Angeles nach New York gezogen, um dort zu studieren.

Für dich ausgesucht

Outfits in Lederoptik

Während Klum senior zu ihrem schmal geschnittenen schulter- und armfreien Bustier-Lederkleid mit exzentrischem Cut-out passende hochhackige Stiefel, ein goldenes Armband und eine schicke Clutch kombinierte, trug Klum junior ein Leder-Bandeau-Top zu einem bodenlangen Leo-Print-Rock mit Beinschlitz und Taillengürtel von Roberto Cavalli.

Darunter versteckte die Schönheit Plateausandaletten, um annähernd an die Größe ihrer Modelmama heranzureichen. Ein weiteres Highlight ihres Looks: schwarze Handschuhe in Lederoptik, die bis zum Oberarm reichten.

Für dich ausgesucht

Zu ihrem makellosen Glam-Make-up-Look stylte Leni ihre brünetten Locken zu einem glatten Dutt nach hinten. Heidi hatte ihr blondes Haar im Wetlook frisiert.