REUTERS/KCNA

#HotBoyWinter: Kim Jong Uns Ritt auf den heiligen Berg wird zum Internethit

Kim Jong Uns Propaganda-Fotos auf dem Rücken eines weißen Pferdes gehen viral.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wollte eigentlich nur für Fotos auf dem höchsten Berg der koreanischen Halbinsel posieren, dabei zeigte er seine Reitkünste und bezwang auf einem Schimmel den Berg Paektu. Seit der Veröffentlichung der Bilder spekulieren zahlreiche ExpertInnen, was uns der Staatschef mit diesen Bildern sagen möchte.

Handelt es sich bei diesem Auflug um eine wichtige politische Entscheidung? Oder trotzt Kim Jong Un mit den mysteriösen Bildern den internationalen Sanktionen und dem Druck gegen sein Atomprogramm? Was genau der Anlass für die skurrilen Aufnahmen war, wissen wir nicht. Twitter-UserInnen haben aber sofort das Potenzial von Kim Jong Uns Fotos erkannt und posten ihre Interpretationen unter dem Hashtag #HotBoyWinter. 

 

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.