Screenshot via YouTube

James Corden trägt bei jedem Auftritt Spanx

James Cordens Neuhahrsvorsatz: Keine Shapewear mehr tragen.

Viele Frauen kennen und hassen sie: Die formende, jedes Fettpölsterchen zurückdrängende Unterwäsche namens Spanx. Daran, dass auch Männer mit Schönheitsidealen kämpfen und sich deshalb in die Teile zwängen, um sich ein wenig schlanker zu schummeln, hat uns nun Moderator James Corden erinnert.

Als in seiner “Late Late Show” kürzlich die “Mrs. Maisel”-Darstellerin Rachel Brosnahan und RuPaul zu Gast waren, unterhielten sich die drei Stars über die Schwierigkeiten, die bestimmte Outfits so mit sich bringen. Brosnahan erzählte von den Korsetts, in die sie sich für ihre Rolle zwängen musste, RuPaul stellte klar, dass so manches Drag-Outfit wahres Commitment erfordere.

Schließlich legte auch James Corden, der schon öfter im Scherz erwähnt hatte, dass er Shapewear trage, die Karten auf den Tisch und erzählte, dass er tatsächlich Spanx trage. Sein Neujahrsvorsatz sei es, eine Show ohne Spanx zu moderieren. “Es wird sich anfühlen, als sei ich frei. Ich werde atmen können”, sagte James Corden zu seinen Gästen. “Vielleicht werde ich dann sogar meine erste Instagram-Story machen. Ich werde es von den Dächern schreien.”

 

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu ermöglichen. Alle Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Sie haben bereits ein AdFree-Abo? Hier einloggen!