REUTERS/MARIO ANZUONI

Bekommen Justin Bieber und Hailey bald Nachwuchs?

In einem Trailer zu seiner neuen Dokumentation plaudert Justin Bieber aus, dass er schon Ende 2021 mit der Kinderplanung beginnen möchte.

Bekommen Justin Bieber und seine Frau Hailey bald ein Kind? Das könnte laut den Aussagen des 27-Jährigen bald der Fall sein. In der neuen Dokumentation "Justin Bieber: Our World" gewährt der Sänger Einblicke in seine Musikkarriere und sein Privatleben.

Die britische Zeitung "The Sun" durfte bereits einen Blick in einen exklusiven Trailer zur anstehenden Doku werfen. Darin enthüllte der Musiker, dass er bald mit der Kinderplanung anfangen möchte.  

Für dich ausgesucht

Wird Hailey Bieber bereits Ende 2021 schwanger?

In einem exklusiven Trailer zu seiner neuen Amazon-Dokumentation erzählte der Sänger, dass er seine Familie an erste Stelle setzen will. Dabei scherzte er, dass er und seine Frau bald "ein Nugget herausquetschen" werden. Laut "The Sun" sagte Bieber: "Wie wäre es, wenn wir Ende 2021 anfangen, es zu versuchen?" Können wir also bald mit freudigem Bieber-Nachwuchs rechnen? 

Um seine Musikkarriere macht sich Bieber wohl keine Sorgen: "Mein Privatleben ist so gut geregelt, dass ich das Gefühl habe, alles tun zu können, wenn es um meinen Job geht", erzählte der 27-Jährige.

Neben der Flexibilität fühlt sich Justin Bieber aber auch stabiler als je zuvor. "Als ich aufwuchs, war vieles unvorhersehbar und das machte die Dinge unzuverlässig", erzählte er weiter. "Jetzt habe ich eine Partnerin, mit der ich den Rest meines Lebens verbringen kann."

Für dich ausgesucht

Justin Bieber beichtet: "Ich war selbstmordgefährdet"

Der Sänger offenbarte, dass die Ehe mit der 24-Jährigen seiner "mentalen Gesundheit, seinem Herzen und seinem Geist" gutgetan hat. "Wir könnten um die ganze Welt reisen und wenn ich bei ihr bin, fühle ich mich wie zu Hause", erzählte Bieber. 

Der Musiker scheint wirklich glücklich zu sein, denn in seiner letzten YouTube-Dokumentation "Justin Bieber: Next Chapter" enthüllte der 27-Jährige beunruhigende Details aus seinem Privatleben. "Ich glaube, es gab Zeiten, in denen ich wirklich, wirklich selbstmordgefährdet war," gestand Bieber. "Der Schmerz war so beständig."

"Justin Bieber: Our World" wird ab Freitag, dem 8. Oktober, auf Amazon Prime online sein. Die Dokumentation gewährt den ZuschauerInnen nicht nur Einblicke in seine Ehe, sondern auch einen Blick hinter die Kulissen seiner Show "T-Mobile Presents New Year's Eve Live with Justin Bieber". Das Konzert, das während der Pandemie stattfand, war der erste Auftritt des Sängers nach einer dreijährigen Bühnenpause. 

Professionelle Hilfe

Wer Selbstmordgedanken hat oder an Depressionen leidet, sollte sich an vertraute Menschen wenden. Oft hilft bereits ein einzelnes Gespräch. Wer für weitere Hilfsangebote offen ist, kann sich rund um die Uhr kostenlos unter der Rufnummer 142 an die Telefonseelsorge wenden. Sie bietet schnelle erste Hilfe an und vermittelt ÄrztInnen, Beratungsstellen oder Kliniken.

Hinweis: Die Produkt-Links, die zu amazon führen, sind Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht!