Justin Bieber gegen "H&M": Sänger ruft zum Boykott auf

Justin Bieber findet die H&M-T-Shirts mit seinem Konterfei "trash"
Der kanadische Musikstar hat seinen Fans davon abgeraten, Produkte mit seinem Abbild beim Moderiesen H&M zu kaufen.

Er habe keine Erlaubnis oder Zustimmung zu der Kollektion erteilt, schrieb der 28-jährige Sänger Justin Bieber in einer Instagram-Story. "Ich würde das an eurer Stelle nicht kaufen", betonte er. Die Produkte seien "trash", also Müll. Bieber hat rund 270 Millionen FollowerInnen auf der Plattform.

Justin Bieber gegen H&M - Story Screenshot

Justin Bieber ruft seine Fans zum Boykott gegen die neue H&M-Kollektion auf.

Stiehlt H&M geistiges Eigentum?

Im Online-Shop des schwedischen Modekonzerns finden sich unter anderem Pullover, T-Shirts und eine Tasche mit dem Konterfei des Kanadiers. H&M wies Biebers Vorwürfe zurück. "Wie bei allen anderen lizenzierten Produkten und Partnerschaften hat H&M ordnungsgemäße Zulassungsverfahren befolgt", teilte das Unternehmen auf Anfrage mit.

Es ist nicht das erste Mal, dass der schwedische Modekonzern sich für die unangemessene Nutzung des Eigentums anderer verantworten muss. Etwa im April dieses Jahres sorgten laut "Insider" H&M-Designs, die offensichtlich kopiert waren, für einen Aufruf des betroffenen Designers Chet Lo. Der Konzern habe seine "gestrickten Nieten" kopiert, welche der Duran-Frucht nachempfunden sind.

DesignerInnen und die Fast-Fashion-Industrie

H&M ist nicht der einzige große Modekonzern, welcher sich mit Vorwürfen des Diebstahls geistigen Eigentums auseinandersetzen muss. H&M, Zara, SHEIN und Forever 21 haben alle schon ähnliche Situationen erlebt. Fast Fashion hat nur ein Ziel: Umsatz generieren. Aus diesem Grund werden gezielt neue Designs von noch nicht in der Szene etablierten DesignerInnen gesucht. Denn die Modeindustrie hat ein Problem: Modedesigns werden nicht so geschützt wie zum Beispiel Marken, Literatur oder Bilder. Aus diesem Grund können Schnitte, Materialwahl, und im Endeffekt gesamte Designs übernommen werden.

Kommentare