laserluca / instagram

Laserluca und Payton Ramolla: Aufklärung über Gerüchte

Fotos von einem gemeinsamen Urlaub lassen die Gerüchteküche wieder brodeln: Payton klärt uns auf.

Dem 28-jährigen YouTuber Luca Tilo Scharpenberg folgen knapp fünf Millionen FollowerInnen auf der Plattform, die Influencerin Payton Ramolla zählt fast 850.000 Fans auf Instagram. Zusammen gehören die beiden Turteltauben zu einem der bekanntesten Pärchen in der deutschen Social-Media-Szene. Im Februar 2022 machten sie ihre Beziehung öffentlich.

Scharpenberg, der auch als Laserluca bekannt ist, und Ramolla gaben erst im August bekannt, dass sie zusammengezogen seien. Bereits zu dem Zeitpunkt gab es jedoch auch Spekulationen im Netz um eine mögliche Trennung.

Nun ist es offiziell: Trotz des Liebes-Updates haben sich die beiden nun dafür entschieden, die Beziehung zu beenden. 

Für dich ausgesucht

Trennungszeitpunkt unklar

Wie "Promiflash" berichtet, veröffentlichte Laserluca auf Instagram eine Story, in der er von dem Liebes-Aus spricht: "Hey Leute, wie ihr sicherlich mitbekommen habt, hatten Payton und ich in den letzten Wochen wenig bis gar keinen Kontakt. Das liegt daran, dass wir nicht mehr zusammen sind", erklärte der 28-Jährige. 

Er bat seine FollowerInnen darum, seine und Ramollas Privatsphäre zu respektieren, zudem solle man nicht über den Grund für das Beziehungsende spekulieren. Wann genau sich das Pärchen getrennt haben soll, ist nicht bekannt. Payton Ramolla hat sich bisher nicht zu dem Trennungsstatement geäußert. 

Payton Ramolla Laserluca Trennung Story

Screenshot Instagram / @payton.r

Liebes-Aus trotz gemeinsamen Urlaubs

Die beiden Stars wurden anscheinend zusammen in London gesehen. Fans vermuten, dass die beiden wieder zusammen sein könnten. Doch in einer Instagram-Story klärt uns Payton Ramolla auf: Die beiden sind nicht wieder zusammen. Der Influencerin zufolge hatten sie den Urlaub vor der Trennung gebucht und wollten diesen nicht auslassen. "Wir werden auch in Zukunft weiterhin zusammen chillen", schließt die 22-Jährige ab.