APA - Austria Presse Agentur

Lily James spricht erstmals über die angebliche Affäre mit Dominic West

Nach den Gerüchten rund um eine Affäre mit dem verheirateten Schauspieler Dominic West äußert sich Lily James zum ersten Mal dazu.

Schon ganze sieben Monate ist es her, dass Bilder auftauchten, die Schauspielerin Lily James und ihren verheirateten Kollegen Dominic West gemeinsam in Rom zeigten. Da sollen Hände auf Pos gelegen und Nacken geküsst worden sein.

Geäußert haben sich die beiden nie konkret dazu. Dominic West, der mit der Landschaftsarchitektin Catherine FitzGerald verheiratet ist, ließ nach den Gerüchten aber verlauten, noch mit seiner Ehefrau zusammen zu sein. Das Paar heiratete 2010 und hat vier gemeinsame Kinder. "Unsere Ehe ist stark und wir sind auf jeden Fall noch zusammen", hieß es letzten Herbst.

Eine Quelle verriet gegenüber "E! News", dass Lily James gekränkt von Dominic Wests Verhalten gewesen sein soll. Sie soll sich eine Beziehung erhofft haben, hieß es.

Für dich ausgesucht

Dann schien Ruhe in die Sache einzukehren. Im Februar soll Lily James knutschend mit dem "Queens Of The Stone Age"-Bassisten Michael Shuman gesichtet worden sein.

Nun äußert sich die 32-Jährige aber doch erstmals zu den Gerüchten um eine mögliche Affäre mit Dominic West, die schon Monate weit zurückliegen. Im Interview mit dem "Guardian" blieb sie zwar zurückhaltend, die Aussagen deuten aber dennoch auf ein Mini-Drama hin: "Ich bin wirklich nicht bereit, darüber zu reden", so der "Cinderella"-Star. "Es gibt viel zu sagen, aber nicht jetzt, ich habe Angst." Mehr war der Schauspielerin nicht zu entlocken.

Es soll nicht das erste Mal gewesen sein, dass Lily James dazwischengefunkt haben könnte: Auch mit dem verheirateten Schauspieler Armie Hammer soll sie am Set von "Rebecca" heftig geflirtet haben.

Für dich ausgesucht